Enjovden, 24.Juni

Oskar Kolberg – gadki.lublin.pl (Kolberg. Lud. Serya I Sandomierskie. Krakow – 1865), Public Domain

Der Enjovden[1] (24.Juni) (Yandevden, Yanovden, Ivanden, Adrian, Ivanden, Ivan Bilober, Draijka), welcher auch als Mitsommertag oder als Johannestag bezeichnet wird, ein Tag, an dem in Bulgarien Feuer entzündet werden, über welche die Bulgaren springen oder um das Feuer tanzen, der Tag an welchem Frauen, Mädchen und Zauberer ihre Kräuter sammeln, ein offizieller Feiertag des bulgarischen Nationalkalender, ist in der bulgarisch-orthodoxen Kirche der Gedenktag an die Geburt des Heiligen Johannes des Täufers.

Des Mannes, welcher Jesus vorausgegangen ist, diesen ankündigte und dann im Jordan taufte.

Der Enovden ist ein Feiertag, der nicht nur in Bulgarien sondern unter den unterschiedlichsten Namen im gesamten Osten existiert und auch innerhalb Bulgariens über eine Namensvielfalt ( Oblast Sofia Yanevden, in Struga Ivanden, in Ohrid Ivanden und die in Weliko Tarnovo Ican Bilober oder Draijka).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s