Der Nationalpark „Zentralbalkan“

Das Nationalpark „Zentralbalkan“[1], einer der drei Nationalparks der Republik Bulgarien, der Nationalpark, welcher das zentrale Balkangebirge umfasst, ein Gebiet, welches vor Allem durch seine Wolf und Bärenpopulation, aber auch eine grosse Anzahl an Vögeln wie den Weisskopfsteinadler[2], den Jagdfalken, den Wanderfalke, den Turmfalken, das Rebhuhn, die Eule, den Sperlingskauz, die Fliegenschnäpper, die bunte Amsel[3] und den Schwarzspecht für Naturliebhaber einiges anzubieten hat, aber auch durch seine Karstformationen in Schluchten, auf Berghöhen und Höhlen, die bekanntesten Phänomene des Parkes sind die Rock Bridge[4], der Höhle Markova Dupka[5] und Kalchovi Kamani[6] denen eine Möglichkeit gibt, welche über Gottes schöne Natur stauen wollen, ist mit seinen neun Naturreservaten Boatin, Tsarichina, Kozja Stena,Steneto, Serveren Djendem, Peeshi Skali, Sokolja, Djendema und Stara Reka ein aussergewöhnliches Naturschauspiel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s