Die Brücke von Dolen

Lage

Das Dorf Dolen befindet sich im westlichen Teil der Rhodopen, etwa 26 km von Gotse Delchev und 128 km von der Gemeindestadt Blagoevgrad entfernt. Das Dorf liegt auf 1020 m Höhe über dem Meeresspiegel und verfügt über gemässigtes Klima.

Geschichte

Die Gegend um das Dorf Dolen dürfte bereits in der Zeit der Thraker eine stark bewohnte Gegend gewesen sein, weil man heute rund um das Dorf zahlreiche Hügelgräber der Thraker finden kann.

Im 1.Jahrhundert zur Zeit von Gaius Julius Cäsar wurde der Ort Dolen für das römische Reich erobert und die Römer bauten über den Ort Dolen die alte Römerstrasse von Drama nach Phillipopolis, eine Römerstrasse, von welcher heute nur noch wenig zu sehen ist. Allerdings blieb die alte Brücke erhalten, obwohl man aus militärischen Gründen die Streckenführung mit einer neuen Brücke nach Kribul, das heutige Tschepelare (bulgarisch Чепеларе, engl. Transkription Chepelare) verlagerte.

Die zu dieser Zeit bereits angelegten Weinberge wurden in der Folge in der Zeit des byzantinischen Reiches, ersten bulgarischen Reiches, zweites bulgarisches Reich bis zur Zerstörung durch das osmanische Reich in der Zeit von Sultan Selim II. (* 30. Mai 1524; † 13. Dezember 1574 in Konstantinopel heute Istanbul) weitergenutzt. Weinberge, welche hierauf vollkommen verwilderten und erst wieder im 16.Jahrhundert mit dem Beginn von Ansiedlung von Bulgaren kultiviert wurden. Bulgaren, welche vor der Zwangsislamisierung durch das osmanische Reich nach Dolen geflüchtet waren.

Insofern ist es nicht verwunderlich das Dolen eines der ersten Dörfer war, welche sich im 18. und 19. Jahrhundert an der bulgarischen Wiedergeburt beteiligte. Eine Zeit in welcher der Ort von Tabakanbau, Viehzucht, Goldschmiedekunst und Güterverkehr lebte. Bis heute bestehen 70 Häuser unter Denkmalschutz, welche die Stadt zieren, etwas das dazu führte, dass man die Stadt zum historischen Reservat im Amtsblatt 73 aus dem Jahr 1977 deklarierte..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s