Georgstag, 6.Mai

Der Georgstag[1] ( Gѐrgyuvden, Gѐrgevden, Gyurgovden, Dzhurdzhovdan ), ein Feiertag, welcher in Bulgarien von der bulgarisch-orthodoxen Kirche aber auch als Nationalfeiertag[2] jedes Jahr am 6.Mai im Rahmen gefeiert wird, in anderen Staaten und an anderen Orten wie England, Georgien, Portugal, Cáceres ( Spanien), Alcoy (Spanien) und Rio de Jeneiro (Brasilien), als allgemeiner oder nationaler Feiertag begangen wird, ist mit Sicherheit der wesentlichste Feiertag der Staaten der ehemaligen Kreuzfahrer, welche ihren Sieg im ersten Kreuzzug auf den auf einem weissen Pferd erscheinenden Heiligen Georg zurückführen.

Der Heilige Georg geniest sowohl in der Orthodoxie, der anglikanischen Kirche, der lutherischen Kirche als der römisch-katholischen Kirche höchste Anerkennung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s