Die Festung Schumen

Genghis Khan, Gemeinfrei

Die Festung Schumen[1], eine der 100 nationalen Touristenattraktionen, die auf dem Shumen-Plateau[2] nur 3 km entfernt von der Stadt Schumen im Oblast Schumen im Nordosten von Bulgarien liegt, gehört wohl zu den ältesten Festungen Bulgariens. Die Erstbebauung erfolgte schon zur Zeit der Thraker. Also so etwa 1200 v.Chr. Sie weist Spuren aus zahlreichen Epochen auf und wurde beim letzten Kreuzzug 1444 durch König Władysław III. vom Polen und Ungarn zerstört. Ein Kreuzzug der zeigt, dass weder für den ersten Kreuzzug noch für den letzten Kreuzzug die Templer verantwortlich gemacht werden können. Diese nur Kontingente stellten. Die Festung war in allen Epochen wegen ihrer Lage zu Füssen des Stara Planena, dem Balkangebirge von grosser Bedeutung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s